Sie befinden sich hier:

Tutzinger Medientage über Auslandsberichterstattung

Die Tutzinger Medientage, veranstaltet vom Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik, beschäftigen sich am 27. und 28. Mai mit der Auslandsberichterstattung im deutschen Fernsehen. "Nur Krisen, Kriege, Katastrophen?" lautet der provokante Titel. Zum Thema sprechen und diskutieren Wissenschaftler und Journalisten - darunter Monitor-Leiterin Sonja Mikich mit einer "Zustandsbeschreibung" unter der Überschrift "Geistiger Provinzialismus". Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Wie stets bieten die Veranstalter in der Medienakademie Unterkünfte mit Teil- und Vollpension an.
Zuletzt bearbeitet 10.05.2002 13:57 Uhr
Sie sind: Gast | Login | Registrieren
Anzeige