Sie befinden sich hier:

Zitiert: Die "Bild"-Apo bringt die Bundesregierung zum schlottern

Der Regierung schlotteten im Angesicht der neuen APO gleich derart die Knie, dass sie umgehend Marina Küchen, eine von vier stellvertretenden Sprechern des Bundesarbeitsministeriums, vor die Türe schickte, um die Große Anfrage in Empfang zu nehmen, was im Foto festgehalten wurde. [...]

Die Berufsbezeichnung Journalist ist weder geschützt noch genauer definiert. Dass sichert die Presse-und Meinungsfreiheit. Aber es führt eben auch dazu, dass auch Schauspieler sich Journalisten nennen oder Journalisten ihrem heimlichen Traum nachgehen können: einmal Clown zu sein.
Markus Feldenkirchen in der Spiegel-Kolumne Treibhaus Berlin über die Bild-Apo, eine journalistische Initiative der Boulevardzeitung, die der Großen Koalition "ganz genau auf die Finger" schauen will.
Zuletzt bearbeitet 14.01.2014 12:56 Uhr
Sie sind: Gast | Login | Registrieren
Anzeige